Cabasse Murano

Cabasse Murano

Kompakt und elegant

Die Murano ist der kleinste Vollbereichs-Lautsprecher der Cabasse High-End-Serie. Dadurch profitiert er von vielen Innovationen, die für den Referenzlautsprecher La Sphère entwickelte wurden, beispielsweise den koaxial aufgebauten Mittelhochtöner und die speziellen Technologien des Tieftöners. Dessen konkave Wabenmembran und der kraftvolle Langhub-Antrieb sorgen für eine tiefreichende, präzise Basswiedergabe. Mit ihrer Spitzen-Belastbarkeit von 1000 Watt hat ein Stereo-Paar der Murano leichtes Spiel mit jeder Art von Musik, egal ob leise oder mit hohem Pegel, gleichgültig ob in kleinen oder großen Räumen. Murano, Spitzenqualität aus Frankreich.

KOAXIALER ZWEIWEG-MITTEL-HOCHTÖNER

Der BC 13, das Herz des Dreiweg-Koaxialchassis TC23, wird in unserer französischen Fertigung hergestellt und in das Flaggschiff-Model L’Océan eingesetzt. Er garantiert eine außerordentlich neutrale tonale Balance ohne jegliche Ermüdung beim Hören und sorgt so für eine dreidimensionale, unglaublich realistische Raumabbildung. Wir haben das Chassis mit einem neuen Waveguide aus Aluminium ausgestattet, das speziell für die Kombination mit dem Tieftöner der Murano und dessen Winkelabstrahlung ausgelegt ist.

TIEFTÖNER MIT GROSSEM HUB

Der neue Tiefton-Treiber 17ND36 wurde speziell für die Murano entwickelt. Um aus einem kompakten Gehäuse einen tiefreichenden, aber dennoch straffen und schnellen Bass zu generieren, haben unsere Entwickler das Konzept des 55-Zentimeter-Tieftöners der La Sphère miniaturisiert. Die konkave Wabenmembran bietet eine hohe Steifigkeit und innere Dämpfung, was große Auslenkungen ohne Deformation ermöglicht. Der 17ND36 verfügt über eine lange Schwingspule, die in den Luftspalt mit 45 Millimetern Tiefe eintaucht. Der mit 4 Kilogramm Gewicht satt dimensionierte Magnet komplettiert den Tieftöner und stellt die überragende Präzision der Murano im Bassbereich endgültig sicher.

HDSE FILTER

Bei Cabasse wird im reflexionstoten Messraum nicht nur der Frequenzgang auf der Hörachse gemessen, sondern zur Abstimmung der Fequenzweiche das gesamte Rundstrahlverhalten im 360°-Winkel herangezogen. Durch diese Weichen nach dem HDSE-Prinzip (Homogeneous Distribution ofthe Sonic Energy) erreicht Cabasse eine perfekte Kontrolle über das Rundstrahlverhalten und die gesamte abgegebene Schallleistung. Dadurch bleiben direkter und refletierer Schall immer homogen, die Raumabbildung breit und stabil.

Date

24. August 2017

Tags

Magazine
©2017 Wäller Hifi Rennerod. All Rights Reserved. Designed By Martin und Michael Stecker

Search